1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Sachsen-Anhalt

Viel Regen in Sachsen-Anhalt: Schnee auf dem Brocken

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wolkenwetter
Die Sonne kommt hinter Regenwolken hervor. © Annette Riedl/dpa/Symbolbild

In Sachsen-Anhalt hat es am Donnerstag teils kräftig geregnet. Auf dem Brocken fiel Schnee, der zeitweise in gefrierenden Regen überging, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. „Das ist jetzt keine große Schneelage. Zum Rodeln oder Skifahren wird es wohl nicht reichen“, sagte ein DWD-Sprecher. Die Temperatur auf dem Berg im Harz lag um den Gefrierpunkt.

Magdeburg - Im restlichen Sachsen-Anhalt war Schnee kein Thema. Vor allem in der Südosthälfte des Landes hielt der Regen länger an. Die Höchstwerte lagen demnach zwischen sieben und neun Grad. Die Nacht zum Freitag sollte es bedeckt bleiben, mit bis zum Morgen langsam südostwärts abziehendem Regen. Bei schwachem bis mäßigem Wind sinken die Temperaturen auf sechs bis zwei Grad. Tagsüber gehen die Werte dann hoch bis auf elf Grad in der Altmark und neun Grad im Süden des Landes. dpa

Auch interessant

Kommentare