1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Sachsen

17-jähriger Mopedfahrer wird angefahren: Schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Notarzt
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. © Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Ein 17-jähriger Mopedfahrer ist in Zwickau von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der Jugendliche war am Mittwochabend auf einer Straße in der Stadt unterwegs, als die 67-jährige Fahrerin des Autos von einer Nebenstraße auf dieselbe Straße auffahren wollte, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Sie übersah den 17-Jährigen und die Fahrzeuge stießen zusammen.

Zwickau - Dabei wurde der Mopedfahrer schwer und die 67-Jährige leicht verletzt. dpa

Auch interessant

Kommentare