1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Sachsen

Dehoga setzt auf frühe Nachwuchsgewinnung in Schulen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Schule
Eine Schülerin meldet sich im Unterricht. © Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Mit Blick auf den Nachwuchsmangel macht der Hotel- und Gaststättenverband Sachsen seit zwei Jahren in Schulen Lust auf die Berufe im Tourismus. Ab September gibt es in 36 Schulen landesweit Ganztagsangebote für Kinder und Jugendliche ab der 5. Klasse, wie Dehoga-Hauptgeschäftsführer Axel Klein am Montag sagte. Das Interesse sei groß. Ihre Zahl habe sich damit mehr als verdreifacht.

Dresden - „Mit dem neuen Schuljahr haben wir fast 400 bis 500 Miniköche.“

Es gehe darum, junge Leute für die Berufe zu begeistern. Dabei reiche das Programm über das Einkaufen bei Fleischer, Bäcker oder Gärtner und das Kochen hinaus. „Sie lernen auch das Tischdecken bis zum Serviettenfalten und Verhaltensregeln“ und zeigten ihren Eltern zu Hause, was sie könnten. Bei 20 Schülern springen laut Klein in der Regel drei bis vier Praktika in Küche oder Service heraus. dpa

Auch interessant

Kommentare