1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Sachsen

Dynamo Dresden verzichtet auf Trainingslager

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

SG Dynamo Dresden
Dynamo Dresden feiert den Sieg gegen den FC Erzgebirge Aue. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden wird sich ab 2. Januar in der heimischen Trainings-Akademie auf die zweite Saisonhälfte vorbereiten. Das teilte der Club am Donnerstag mit. „Der Rahmenterminkalender sieht diesmal eine sehr kurze Winterpause vor. Wir werden die verfügbare Zeit daher effektiv nutzen, um uns bestmöglich auf die verbleibenden 16 Spiele vorzubereiten“, erklärte Sportgeschäftsführer Ralf Becker in einer Vereinsmitteilung.

Dresden - Neben den Trainingseinheiten sind zudem zwei Testspiele vorgesehen. Am 5. Januar (17.00 Uhr) trifft Dynamo auf den sächsischen Sechstligisten SC Freital. Am 8. Januar (14.00 Uhr) kommt Liga-Konkurrent Erzgebirge Aue nach Dresden. Beide Partien finden in der Trainings-Akademie statt. Aufgrund der Coronaschutzverordnung im Freistaat sind keine Fans zugelassen.

Das erste Punktspiel im neuen Jahr findet am 14. Januar (18.30 Uhr) statt. Dann kommt der Hamburger SV ins Rudolf-Harbig-Stadion. Zum Abschluss des Jahres muss der Tabellen-Elfte an diesem Samstag beim Schlusslicht FC Ingolstadt antreten. dpa

Auch interessant

Kommentare