1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Sachsen

Ein Sachse in der Bürgermeister-Nationalmannschaft

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Trainingslager Bürgermeisternationalmannschaft
Daniel Retsch, (l) Bürgermeister Weisenbach und Nico Dittmann, Bürgermeister Thalheim, kämpfen um den Ball. © Christian Modla/dpa/Archivbild

Ein Bürgermeister aus Sachsen hat es in die Nationalmannschaft der Bürgermeister geschafft. Nico Dittmann (parteilos) aus Thalheim im Erzgebirge sei in den frisch aufgestellten Kader gerutscht, teilten die Teamchefs am Dienstag mit. Als Debütant werde der 36-jährige Dittmann künftig im Mittelfeld eingesetzt. Der etwa 30-köpfige Kader wird von Detlef Wellbrock als Teamchef geführt.

Thalheim - Er ist Bürgermeister von Loxstedt bei Bremerhaven.

Seit 2008 gibt es die Deutsche Fußballnationalmannschaft der Bürgermeister. In diesem Jahr stehen mehrere Turniere und Spiele an, für die am vergangenen Wochenende bei einem Testspiel gegen Polen der finale Kader ausgesiebt wurde. Die Hobbymannschaft spielte unter anderem schon in Brasilien, Armenien und China. Bei der Idee, eine Nationalmannschaft der kommunalen Oberhäupter zu gründen, ging es auch um den Austausch untereinander. Die Einnahmen der Spiele kommen karitativen Zwecken zugute. dpa

Auch interessant

Kommentare