1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Sachsen

Friedrich gewinnt Zweierbob-Weltcup in Altenberg

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bob-Weltcup in Altenberg
Francesco Friedrich und Thorsten Margis aus Deutschland fahren die Bahn hinab. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Francesco Friedrich bleibt im Olympia-Winter ungeschlagen. Auf seiner Heimbahn in Altenberg, wo er sogar seit Januar 2018 unbezwungen ist, siegte er am Samstag mit dem Hallenser Thorsten Margis im Zweierbob. Nach zwei Läufen verwies der Doppel-Olympiasieger vom BSC Oberbärenburg mit 0,22 Sekunden Vorsprung Christoph Hafer vom BC Bad Feilnbach mit dem Wiesbadner Issam Ammour auf Rang zwei.

Altenberg - Für Hafer war es der erste Podestplatz im kleinen Schlitten in dieser Saison. Dritter wurde der Kanadier Justin Kripps, der 2018 in Pyeongchang zeitgleich mit Friedrich Olympiasieger im Zweierbob wurde.

Der für Stuttgart startende Berchtesgadener Johannes Lochner kam nach enttäuschenden Fahrleistungen mit Paul Krenz (Mitteldeutscher SC) nur auf Rang zehn. dpa

Auch interessant

Kommentare