1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Sachsen

Notlandung eines Hubschraubers: Zwei Verletzte

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Bei der Notlandung eines Hubschraubers auf einem Feld in Klinga (Landkreis Leipzig) sind am Sonntag zwei Menschen verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen hatte ein technischer Defekt vorgelegen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Während der 53 Jahre alte Pilot leichte Verletzungen erlitt, musste ein 27-Jähriger in ein Krankenhaus gebracht werden.

Klinga - Weitere Passagiere waren nicht an Bord. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung hat die Ermittlungen übernommen. dpa

Auch interessant

Kommentare