1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Sachsen

Playoffs für Chemnitz-Coach Pastore kein Saisonziel

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Trainer Rodrigo Pastore von den Niners Chemnitz
Trainer Rodrigo Pastore von den Niners Chemnitz steht an der Seitenlinie. © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Trotz der bisher starken Saison will Trainer Rodrigo Pastore von Basketball-Bundesligisten Niners Chemnitz die Playoffs nicht zum Thema machen. „Wir sollten die aktuelle Situation auch nicht überbewerten. Es läuft gut für uns, weil die Mannschaft gut spielt. Aber es werden auch andere Zeiten kommen“, sagte der 49-Jährige der „Freien Presse“ (Donnerstag).

Chemnitz - Er wache nicht jeden Morgen auf und denke an die Playoffs.

Mit elf Siegen aus 16 Spielen liegt Chemnitz nach gut der Hälfte der Hauptrunde auf Platz vier. Der Klassenerhalt ist praktisch sicher. Zudem steht man im Top Four des Pokals am 19./20. Februar in Berlin. Dort trifft man im Halbfinale auf Gastgeber Alba. dpa

Auch interessant

Kommentare