1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Schleswig-Holstein

83-Jährige auf Bahnübergang von Zug erfasst und getötet

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Unfall
Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Eine 83-jährige Frau ist am Dienstag im Kreis Schleswig-Flensburg auf einem Bahnübergang von einem Zug erfasst und getötet worden. Nach ersten Ermittlungen wollte die Frau am Nachmittag die Gleise an dem Übergang direkt am Bahnhof von Tarp überqueren, als sie vom Intercity Kopenhagen-Hamburg erfasst wurde, wie ein Sprecher der Polizei Flensburg sagte.

Flensburg - Wie genau es zu dem Unfall kam, sei noch nicht geklärt. Die Bahnstrecke Flensburg-Hamburg war laut Polizei nach dem Unfall stundenlang gesperrt. dpa

Auch interessant

Kommentare