1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Schleswig-Holstein

Brennende Erntemaschinen belasten Feuerwehr bei Rekordhitze

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz. © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Auf dem Land im Landkreis Rendsburg-Eckernförde hat es am heißen Mittwoch mehrmals gebrannt. Insbesondere seien Erntemaschinen betroffen gewesen, teilte die Feuerwehr am Mittwochabend mit. Mehr als drei Stunden lang brannte eine Rundballenpresse mit Stroh in Westensee. Noch vor Ende des Einsatzes gerieten zudem ein Mähdrescher und eine Koppel in Brand.

Rendsburg - Zeitgleich brannte in Waabs eine Fläche Land. In Sehestedt stand am Nachmittag etwa zwei Stunden lang eine weitere Rundballenpresse in Flammen. Aufgrund der Hitze seien die Löscharbeiten eine große körperliche Belastung für die Einsatzkräfte gewesen. Angaben zu den Brandursachen sowie zum entstandenen Schaden konnten zunächst nicht gemacht werden. dpa

Auch interessant

Kommentare