1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Schleswig-Holstein

DHB-Pokal: BSV und Handball-Luchse souverän weiter

Erstellt:

Kommentare

Handball
Spielbälle liegen im Netz eines Handball-Tors. © Uwe Anspach/dpa/Symbolbild

Die Bundesliga-Handballerinnen vom Buxtehuder SV und den Handball-Luchsen Buchholz 08-Rosengarten haben sich in der zweiten Runde um den DHB-Pokal keine Blöße gegeben. Der BSV gewann am Samstag beim Zweitligisten TuS Lintfort mit 36:28 (20:15). Zwar tat sich das Team von Trainer Dirk Leun im ersten Durchgang phasenweise noch schwer, sorgte aber mit einem 4:

Hamburg - 0-Lauf zum Auftakt der zweiten Halbzeit für die Vorentscheidung. Beste Werferin war Lisa Antl mit sieben Treffern.

Die „Luchse“ feierten dagegen beim Viertligisten TV Oyten einen 47:12 (22:8)-Sieg. Der klare Außenseiter hatte in der fünften Spielminute mit 2:1 geführt und nach rund zehn Minuten bereits fünf seiner acht Tore vor der Pause erzielt. Danach aber dominierten die favorisierten „Luchse“ die Partie erwartungsgemäß. Erfolgreichste Spielerin auf Seiten des Erstligisten war Alina Molkova, die acht Tore erzielte. dpa

Auch interessant

Kommentare