1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Schleswig-Holstein

Fleischlaster kippt in Auffahrt zur A24 um: Fahrer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Unfall
Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Ein mit Schinkenstücken von Schweinen beladener Lastwagen ist in der Auffahrt zur Autobahn 24 bei Schwarzenbek/Grande (Kreis Herzogtum Lauenburg) umgekippt und hat die Zufahrt in Richtung Berlin für mehrere Stunden blockiert. Bei dem Unfall wurde der 63 Jahre alte Fahrer des 40-Tonners leicht verletzt, wie ein Sprecher der Autobahnpolizei am Dienstag sagte.

Schwarzenbek - Weil bei dem Unfall auch Kraftstoffe ausgelaufen waren, der Laster zudem vor dem Aufrichten entladen und der Restdiesel abgepumpt werden musste, sollte die Sperrung der Zufahrt noch bis in den Nachmittag dauern. Ob das Fleisch noch verwendet werden könne, sollten Mitarbeiter des Veterinärwesens prüfen, hieß es. Zuvor hatte „shz.de“ berichtet. dpa

Auch interessant

Kommentare