1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Schleswig-Holstein

Handflächengroße Spinne seilt sich im Auto ab: Fahrerin wählt den Notruf - mitten auf der Autobahn

Erstellt:

Von: Jennifer Lanzinger

Kommentare

Eine Spinne sorgte auf einer Autobahn für einen Polizeieinsatz.
Eine Spinne sorgte auf einer Autobahn für einen Polizeieinsatz. © Polizei

Eine Spinne sorgte im Norden für einen Polizeieinsatz auf einer Autobahn, eine handflächengroße Spinne seilte sich von der Auto-Decke ab. Die Fahrerin wählte kurzerhand den Notruf.

Lottorf - Zu einem wahrlich ungewöhnlichen Einsatz wurde nun die Polizei in Schleswig-Holstein gerufen. Eine Autofahrerin wählte den Notruf, weil sich eine handflächengroße Spinne in ihrem Auto abgeseilt hatte. Wie die Polizei am Montag mitteilt, befand sich die Frau dabei auf einer Autobahn. Die Polizei rückte daraufhin an den Ort des Geschehens.

Handflächengroße Spinne seilt sich im Auto ab: Fahrerin wählt den Notruf - mitten auf der Autobahn

Wie die Polizei in einer Mitteilung erklärt, hatte sich der Spinnen-Notfall am Montagmorgen, 16. Mai 2022, gegen 9.05 Uhr ereignet. Die Autofahrerin habe während der Fahrt auf der A7 in Fahrtrichtung Norden, kurz vor dem Parkplatz Lottorf, eine riesige Spinne in ihrem Auto entdeckt. Diese habe sich von der Decke des Autos abgeseilt. Die Frau habe kurzerhand ihr Fahrzeug auf dem Seitenstreifen gestoppt und den Polizeiruf 110 gewählt. Wie die Polizei weiter mitteilt, habe die Frau „die Fahrt mit dieser Spinne im PKW nicht fortsetzen“ wollen.

Beamte des Polizei-Autobahn- und Bezirksrevieres Nord wurden zur Hilfe geschickt. Und wie die Einsatzkräfte vor Ort feststellten, habe es sich tatsächlich um eine handflächengroße Spinne gehandelt. Die riesige Hausspinne „Eratigena duellica“ wurde im Auto eingefangen und anschließend in die Freiheit entlassen.

Eine andere Spinne sorgte erst am Wochenende für Aufregung in Bayern. Sie ist möglicherweise giftig und wurde in einer Bananenkiste in einem bayerischen Supermarkt entdeckt: eine brasilianische Webspinne. Der Leiter des Supermarktes fing sie kurzerhand mit einem Glas ein.

Auch interessant

Kommentare