1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Schleswig-Holstein

Ploß für Abschluss der Neuaufstellung der CDU bis Jahresende

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Christoph Ploß (CDU)
Christoph Ploß, Vorsitzender der CDU Hamburg, kommt zu der Sondersitzung des Bundesvorstands seiner Partei. © Kay Nietfeld/dpa

Hamburgs CDU-Chef Christoph Ploß hat sich für einen Abschluss der personellen Neuaufstellung der CDU noch in diesem Jahr ausgesprochen. Er hielte es für am besten, wenn „wir die Frage, wer neuer Vorsitzender wird, bis Weihnachten geklärt haben“, sagte Ploß am Dienstag in Berlin vor Beratungen des Bundesvorstands. Zuvor hatte schon das CDU-Präsidium getagt.

Berlin - Ploß betonte: „Am besten ist es, wenn wir ein Team bilden können.“ Es gebe ein großes Interesse daran, die unterschiedlichen Strömungen in der CDU zusammenzubringen.

Präsidium und Bundesvorstand berieten über das Verfahren für die Nachfolge von Parteichef Armin Laschet, der den Vorsitz nach dem Debakel der Union bei der Bundestagswahl wieder abgibt. Sie haben die Vorgabe, dazu eine Mitgliederbefragung durchzuführen. Eine Kreisvorsitzendenkonferenz hatte sich am Samstag mit großer Mehrheit hierfür ausgesprochen. Deren Ergebnis muss später noch von einem Bundesparteitag bestätigt werden. dpa

Auch interessant

Kommentare