1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Schleswig-Holstein

Radfahrerin wird von Auto erfasst und stirbt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Polizeiabsperrung
Ein Absperrband mit der Aufschrift „Polizeiabsperrung“ ist vor einem Polizeiwagen aufgespannt. © David Inderlied/dpa/Illustration

Eine 71-jährige Radfahrerin ist in Kaltenkirchen (Landkreis Segeberg) von einem Auto erfasst worden und an den Folgen des Unfalls gestorben. Die Frau fuhr am Mittwochvormittag auf ihrem Rad in Richtung Innenstadt und überquerte vorfahrtsberechtigt eine Straße, als sie eine 40-jährige Autofahrerin aus bisher ungeklärten Gründen beim Rechtsabbiegen erfasste und dabei lebensgefährlich verletzte, wie die Polizei Bad Segeberg am Donnerstag mitteilte.

Kaltenkirchen - Die Verletzte wurde in ein Hamburger Krankenhaus gebracht, in dem sie in der Nacht starb. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen des Vorfalls. dpa

Auch interessant

Kommentare