1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Schleswig-Holstein

SPDler Klingbeil zur Wahl: „Da ist noch viel Bewegung drin“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

SPD-Chef Klingbeil
Lars Klingbeil, Parteivorsitzender der SPD. © Marcus Brandt/dpa/Archivbild

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Günther hat gute Chancen, sein Amt zu verteidigen. Dafür sprechen jüngste Umfragen. SPD-Chef Lars Klingbeil gibt sich vor der Wahl ab 8. Mai dennoch zuversichtlich.

Kiel - Trotz schlechter Umfragewerte seiner Partei gibt sich SPD-Chef Lars Klingbeil vor der Landtagswahl in Schleswig-Holstein am 8. Mai zuversichtlich. „Viele Menschen sind noch unentschieden und wir haben mit Thomas Losse-Müller einen super Spitzenkandidaten“, sagte Klingbeil der Deutschen Presse-Agentur. Die Partei sei geschlossen und habe Ideen für die Zukunft des Landes. „Da ist noch viel Bewegung drin und wir kämpfen gemeinsam dafür, dass es am Ende ein Wahlergebnis geben wird, dass eine SPD-geführte Regierung ermöglicht.“

Die jüngste Umfrage für das ZDF-„Politbarometer Extra“ sieht die CDU mit 38 Prozent klar vorn. Dahinter lagen SPD mit 19 Prozent, Grüne mit 17 und die FDP mit 7 Prozent. Wenn schon am nächsten Sonntag gewählt würde, entfielen zudem auf die AfD 6 und auf den von der Fünf-Prozent-Hürde befreiten SSW, der die dänische und friesische Minderheit vertritt, 5 Prozent. Die Linke könnte mit 3 Prozent rechnen. Die Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen war am Freitag veröffentlicht worden. dpa

Auch interessant

Kommentare