1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Thüringen

Jenaer Weihnachtsmarkt abgesagt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Weihnachtsmarkt in Jena 2018
Eröffnung des Jenaer Weihnachtsmarkt 2018 vor einem Riesenrad auf dem Eichplatz. © Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Bildarchiv

Der Weihnachtsmarkt in Jena fällt als Reaktion auf die zugespitzte Corona-Lage in Thüringen in diesem Jahr aus. Die hohen Infektionszahlen und die drohende Überlastung der Intensivstationen haben den Krisenstab und den kommunalen Betrieb JenaKultur zu dieser Entscheidung veranlasst, teilte die Stadtverwaltung am Freitag mit. Bereits 2020 hatte es in Thüringens zweitgrößter Stadt wegen der Pandemie keinen Weihnachtsmarkt gegeben.

Jena - Das stimmungsvolle Miteinander Zehntausender Menschen aus unterschiedlichen Regionen, die sonst die Atmosphäre prägen, sei kaum möglich, wenn der Besuch nur mit den notwendigen Infektionsschutzmaßnahmen wie etwa 2G-Regeln möglich sei, so die Stadtverwaltung Jena.

Andernorts sind derzeit noch Weihnachtsmärkte geplant - über die Regeln für Besucher wird aber noch diskutiert. Erfurt hat einen Weihnachtsmarkt mit 2G-Regeln angekündigt - es ist der größte in Thüringen. Auf dem Domplatz soll es Einlassstellen mit Kontrollpunkten geben, damit nur geimpfte oder genesene Besucher Zutritt haben. Unter 2G-Bedingungen ist auch der Eisenacher Weihnachtsmarkt geplant. dpa

Auch interessant

Kommentare