1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Thüringen

Streit um Maskenpflicht im Haushaltsausschuss

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Maskenpflicht
Ein Plakat mit der Aufschrift „Maskenpflicht“. © Kay Nietfeld/dpa/Symbolbild

Ein Streit um das Tragen von Schutzmasken ist im Haushaltausschuss des Thüringer Landtags entbrannt. Die Sitzung des Gremiums, das sich am Freitag mit dem Haushalt für 2022 sowie 20 Millionen Euro für Tests in Schulen befasst hat, musste unterbrochen werden, berichteten Teilnehmer. Der Grund: AfD-Vertreter hätten sich trotz der hohen Infektionsrate in Erfurt geweigert, Masken zu tragen.

Erfurt - Die Maskenpflicht bei der Ausschusssitzung sei bereits in der Einladung mitgeteilt worden. Nach einigem Hin und Her und Verzögerungen sei das Maskentragen schließlich erreicht worden, berichteten Teilnehmer. Die AfD wolle nun prüfen, ob die Ausschusssitzung rechtlich anfechtbar ist. dpa

Auch interessant

Kommentare