Golferin Esther Henseleit
+
Esther Henseleit in Aktion.

Evian Championship: Henseleit nach zwei Runden auf Platz 35

Die Hamburger Profigolferin Esther Henseleit hat souverän den Einzug in das Finalwochenende bei der Evian Championship in Frankreich erreicht. Nach zwei Runden bei dem mit 4,5 Millionen Dollar dotierten Turnier der LPGA-Tour, das zu den fünf Major-Turnieren der Frauen zählt, liegt die 22-Jährige am Freitag auf dem Platz am Genfersee mit 140 Schlägen auf dem geteilten 31.

Hamburg - Rang.

Mit zwei Versuchen unter Par ist Henseleit die zweitbeste Deutsche nach Sophia Popov (139/25.). In Führung liegt nach den beiden ersten Runden die Südkoreanerin Jeongeun Lee, die am Freitag zehn Schläge unter Par blieb und 127 Schläge auf ihrem Konto hat. Lee stellte mit ihrer 61 den Rekord für die niedrigste Runde bei einem Major ein. dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare