Zwei Fußballspieler kämpfen um den Ball
+
Zwei Fußballspieler kämpfen um den Ball.

Hamburger SV gewinnt Testspiel gegen FC Groningen mit 3:1

Fußball-Zweitligist Hamburger SV hat sein Testspiel gegen den FC Groningen gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Tim Walter setzte sich gegen den niederländischen Erstligisten am Mittwoch mit 3:1 (1:1) durch. Manuel Wintzheimer (1. Minute), Sonny Kittel (54./Foulelfmeter) und Robert Glatzel (75.) erzielten die Tore für die Hamburger. Für den Zehntplatzierten der Eredivisie hatte Mo El Hankouri per Foulelfmeter zum zwischenzeitlichen 1:

Hamburg - 1 (26.) getroffen.

Auf dem Trainingsplatz am Volksparkstadion stand Marko Johansson im HSV-Tor. Der 23-jährige Schwede machte seine Sache gut, war beim Strafstoß ohne Chance. Die beiden Zugänge Mario Vuskovic und Tommy Doyle waren nicht mit von der Partie. Abwehrspieler Vuskovic war als Zuschauer am Platz, Mittelfeldmann Doyle befindet sich auf Länderspielreise mit der englischen U21-Auswahl. Das nächste Spiel bestreitet der HSV am 11. September (20.30 Uhr/Sky). Zu Gast im Volksparkstadion ist dann der SV Sandhausen. dpa

Auch interessant

Kommentare