Alle Infos rund um "Harry Potter and the Cursed Child"

Harry-Potter-Fortsetzung: So kommen Sie an Karten

  • schließen

Teil Acht der Harry-Potter-Reihe "Harry Potter and the Cursed Child"versetzt die Fan-Gemeinde in Aufregung. Hier erfahren Sie alles rund um das Stück und wie man an Tickets kommt.

Die Nachricht, dass die beliebte Fantasy-Reihe um den mittlerweile erwachsenen Zauberschüler Harry Potter bald um eine Fortsetzung reicher sein wird, versetzt Fans rund um den Globus in Aufregung.

Wer jetzt dachte, dass demnächst wieder vor dem Bücherladen campiert wird, hat sich allerdings getäuscht: Diesmal müssen Fans eine kleine Reise unternehmen um den offiziellen achten Teil der Harry Potter Reihe "Harry Potter and the Cursed Child" sehen zu können. Denn die Geschichte, die 19 Jahre nach dem Ende von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" spielt, wird nur als Bühnenstück im Londoner Palace Theatre zu sehen sein.

Hier gibt es alle Infos zu dem Stück "Harry Potter and the Cursed Child", das es nun offiziell auch als Buch gibt: Wie gut ist "Harry Potter und das verwunschene Kind"?

Worum geht es in "Harry Potter and the Cursed Child"?

Auf der offiziellen Homepage zum achten Teil der Harry-Potter-Reihe wird vorab schon einiges zur Handlung, die 19 Jahre nach dem letzten Teil spielt, verraten: "Es war immer schwierig, Harry Potter zu sein und es wird nicht einfacher, jetzt wo er ein überarbeiteter Angestellter des Zaubereiministeriums, Ehemann und Vater von drei Schulkindern ist. Während Harry mit seiner Vergangenheit ringt, die sich weigert, vergangen zu bleiben, kämpft sein Sohn Albus mit der ungewollten Last des schweren Familienerbes.

Als die Vergangenheit und die Gegenwart sich auf ominöse Art vermischen, erfahren Vater und Sohn die unangenehme Wahrheit: Manchmal kommt die Dunkelheit aus einer Richtung, die man nicht erwarten würde." Die Harry-Potter-Fans und Theater Besucher dürfen gespannt sein, wie Joanne K. Rowling und ihr Team die Geschichte um den Mann der überlebt hat weiterspinnen. So weit - so spannend.

Wann ist Premiere von "Harry Potter and the Cursed Child"?

Im Sommer 2016 soll das Stück "Harry Potter and the Cursed Child" auf der Bühne des Theaters im Londoner Westend Palace Theatre gespielt werden. Die magische Geschichte wird aufgrund der "epischen Natur der Geschichte", so der Kommentar auf harrypottertheplay.com, in zwei Teilen vorgeführt. Rund 30 Schauspieler wirken an der Wiederauferstehung der Harry-Potter-Geschichte mit.

Wer genau dabei die Hauptrollen übernimmt, ist noch unklar. Eindeutige Favoriten der Fans sind aber die Hauptdarsteller der Harry-Potter Filme: Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint. Radcliffe hat bereits Erfahrungen auf der Theaterbühne gesammelt und liebt es vor Publikum zu spielen. Fans dürfen also noch hoffen.

So kommen Sie an Tickets - Vorverkauf zu "Harry Potter and the Cursed Child"

Zur Vereinfachung des Ablaufs haben die Veranstalter eine Infografik erstellt. Darauf sind auch die jeweiligen Spieltage und -zeiten vermerkt.

Generell wird es ab Mittwoch, 28. Oktober 2015, Karten für Vorstellungen im Zeitraum von 7. Juni bist 18. September 2016 zu kaufen geben. Die Tickets gibt es ausschließlich online bei den Verkaufsstellen Nimax Theatres oder ATG Tickets. Am Palace Theatre selbst oder telefonisch wird es laut der offiziellen Homepage von "Harry Potter and the Cursed Child" keinen Vorverkauf geben. Pro Teil sollen die Karten circa 15 Pfund, das entspricht etwa 20 Euro, kosten. Für das ganze Stück, also beide Teile zusammen, werden also stolze 40 Euro fällig.

Da das Theaterstück in zwei Teilen vorgeführt wird, ist es wichtig sich schon vor dem Ticketkauf genau zu überlegen, wie und wann man welchen Teil sehen will. Eine Möglichkeit ist sich beide Shows am gleichen Tag, in der Früh und am Abend, anzuschauen. Die zweite Möglichkeit: Die zwei Teile von "Harry Potter and the Cursed Child" an unterschiedlichen Tagen anschauen. Oder drittens: Nur den ersten Teil anzusehen, was aber bedeuten würde nur die Hälfte der Geschichte zu kennen. (Infografik: Siehe Bild rechts)

Tücken beim Kartenkauf von Deutschland aus

Der Startschuss für den Online-Ticketverkauf fällt am 28. Oktober 2015 um 11 Uhr Vormittags. Fiese Falle dabei: Die Briten stellen ihre Uhren nicht auf Winterzeit um, wenn der Ticketverkauf nach britischer Zeit um 11 Uhr AM startet, dann ist es hier schon 12 Uhr Mittags. Wer also um 11 Uhr unserer Winterzeit vor dem Computer verzweifeln sollte - einfach eine Stunde später noch einmal probieren.

Für Ticket-Käufer aus Übersee, also alle Nationen außerhalb der Insel, gibt es keine Möglichkeit die Karten zugeschickt zu bekommen - sie müssen am Tag der Vorstellung von "Harry Potter and the Cursed Child" an der Kasse des Palace Theatre abgeholt werden.

J. K. Rowling verkündet: Harry Potter ist zurück

vf

Rubriklistenbild: © Screenshot Facebook

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kleiner Löwe im Großstadtdschungel: Filmkritik zu „Lion“
Der fünfjährige Saroo (Sunny Pawar) lebt in ärmsten Verhältnissen im Norden Indiens. Während die Mutter Steine klopft, fahren er und sein großer Bruder Guddu zur …
Kleiner Löwe im Großstadtdschungel: Filmkritik zu „Lion“
Filmkritik zu „Bibi & Tina – Tohuwabohu total“
Zwangsheirat, Flüchtlingskrise und eine Persiflage auf Donald Trump: Passt so viel Politik in einen Jugendfilm? Oh ja! Wenn man sie humorvoll verpackt. Und wer könnte …
Filmkritik zu „Bibi & Tina – Tohuwabohu total“
Streifen für Hunde-Fans: Filmkritik zu „Bailey“
Man sollte Hunde schon sehr mögen, um an „Bailey“ Gefallen zu finden. Im Spielfilm von Lasse Hallström, Amerikas Regie-Kitschonkel Nummer eins, sprechen die Vierbeiner …
Streifen für Hunde-Fans: Filmkritik zu „Bailey“
So sehen Sie die Oscarverleihung 2017 live im TV und im Live-Stream
Los Angeles - Am Sonntag werden in Hollywood wieder die begehrtesten Trophäen der internationalen Filmbranche verliehen: Die Oscars. So verfolgen Sie die Verleihung live …
So sehen Sie die Oscarverleihung 2017 live im TV und im Live-Stream

Kommentare