Actionheld Bruce Willis führt die Kinocharts an

Hamburg - "Stirb langsam 4.0" mit Superstar Bruce Willis liegt auch in dieser Woche auf Platz eins der deutschen Kino-Charts. Der Action-Film, in dem Willis zum vierten Mal den wagemutigen Polizisten John McLane spielt, hatte sich in der vergangenen Woche auf Anhieb an die Spitze der Charts gesetzt.

Der gemütliche grüne Oger "Shrek" sitzt damit wie in der Vorwoche auf dem zweiten Rang. Auch auf den Plätzen drei und vier hat sich nichts verändert: George Clooney, Brad Pitt und Co. liegen mit "Ocean's 13" vor Johnny Depp mit "Fluch der Karibik 3". Auf dem fünften Rang ist neu eingestiegen die Komödie "Schwedisch für Fortgeschrittene" über die Freundschaft zweier unterschiedlicher Frauen mit Helena Bergström und Maria Lundqvist in den Hauptrollen.

Die Kino-Besucherzahlen wurden vom 5. bis zum 8. Juli in 339 Sälen der Cinemaxx-Kinos mit insgesamt rund 89 000 Plätzen ermittelt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Dirty Dancing“: Jennifer Grey verrät Geheimnis über Kult-Szene
München - Dass Patrick Swayze einen auch mal so hochhebt wie Baby im See - davon hat wohl jede Frau schon mal geträumt. Am Set vor 30 Jahren war die Szene für Jennifer …
„Dirty Dancing“: Jennifer Grey verrät Geheimnis über Kult-Szene
Goldener Bär für Ungarn - Bester Schauspieler aus Österreich
Berlin - Ungarn holt erstmals nach 42 Jahren wieder den Gold-Bären. Und der Österreicher Georg Friedrich wird bei der 67. Berlinale zum besten Schauspieler gekürt.
Goldener Bär für Ungarn - Bester Schauspieler aus Österreich
Es wird spannend: Das sind die Favoriten der Berlinale
Berlin -  Ein Öko-Thriller oder vielleicht auch ein Flüchtlingsdrama: Bei der Berlinale gibt es ein paar Favoriten auf den Gewinn. Am Samstag fällt die Entscheidung.
Es wird spannend: Das sind die Favoriten der Berlinale
“John Wick: Kapitel 2“: Zu zäh um wahr zu sein
Mit „John Wick“ wurde Keanue Reeves endlich wieder erfolgreich, doch „Kapitel 2“ scheint zwar actionreich, aber wenig durchdacht zu sein. Ein Fehler.
“John Wick: Kapitel 2“: Zu zäh um wahr zu sein

Kommentare