+
Til Schweiger möchte, dass Ben Affleck im amerikanischen Remake von Keinohrhasen mmitspielt.

Ben Affleck soll in "Keinohrhasen" spielen

München - Til Schweigers Erfolgsfilm "Keinohrhasen" soll auch auf dem amerikanischen Markt gezeigt werden. Schweiger wünscht sich Ben Affleck für die Verfilmung.

Til Schweiger wünscht sich Ben Affleck als Hauptdarsteller für das amerikanische Remake von “Keinohrhasen“. Das sagte er am Sonntagabend in der Sendung “Sky Lounge“ auf Sky Cinema und Sky Cinema HD.

“Die Wunschkandidaten der amerikanischen Produzenten sind Ryan Reynolds und Gerard Butler. Mit Gerry bin ich auch gut befreundet“, sagte Schweiger. Für das US-Remake seien vor kurzem erste Verträge unterschrieben worden. Schweiger wird laut Sky bei dem Film Regie führen.

DAPD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Star Wars: Episode VIII“: So lautet der offizielle Titel
Los Angeles - Der achte, reguläre Teil des Weltraumabenteuers „Star Wars: Episode VIII“ soll im Dezember 2017 anlaufen. Bereits jetzt hat Disney den Titel des Films …
„Star Wars: Episode VIII“: So lautet der offizielle Titel
Vorwurf von Tierquälerei - Film-Premiere abgesagt
Los Angeles - Nach einem Tierquälerei-Skandal sind die Premiere und Pressetermine zu dem Hundefilm „Bailey - Ein Freund fürs Leben“ kurzfristig abgesagt worden.
Vorwurf von Tierquälerei - Film-Premiere abgesagt
Filmkritik zu „Personal Shopper“: In der totalen Einsamkeit
München - Olivier Assayas „Personal Shopper“ lebt von dem Talent seiner Hauptdarstellerin und driftet nicht in eine Grusel-Persiflage ab.
Filmkritik zu „Personal Shopper“: In der totalen Einsamkeit
Filmkritik zu „Verborgene Schönheit“: Zu viel Pathos
München - David Frankels Drama „ Verborgene Schönheit“ setzt zu sehr auf Symbolik und ein allzu schöngefärbtes Happy End.
Filmkritik zu „Verborgene Schönheit“: Zu viel Pathos

Kommentare