Unwetterwarnung: DWD warnt vor schwerem Gewitter mit Orkanböen

Unwetterwarnung: DWD warnt vor schwerem Gewitter mit Orkanböen
+
Schauspieler Paul Walker im Jahr 2003 in einem der Autos aus "Fast & Furious“.

Paul Walkers erster Kino-Schlitten

Kultauto aus „Fast & Furious“ wird versteigert

Washington - Ein Kultauto aus dem Kinofilm „Fast & Furious“ wird in den USA versteigert. Im ersten Teil der Kultreihe saß der im Jahr 2013 verunglückte Schauspieler Paul Walker am Steuer des Schlitten.

In dem orangefarbenen Toyota Supra Baujahr 1993 fuhr der 2013 gestorbene Schauspieler Paul Walker das entscheidende Rennen im ersten Kinofilm der Reihe. Versteigert wird der aufgemotzte Schlitten in der Stadt Indianapolis vom Auktionshaus Mecum. Das schätzte den Erlös auf umgerechnet 134 000 bis 180 000 Euro.

Walker, der in „Furious“ den Undercover-Cop Brian O'Conner spielte, war 2013 bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Derzeit läuft „Fast & Furious 7“ in den deutschen Kinos.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Star Wars 8 „Die letzten Jedi“: Jetzt die letzten Tickets sichern
Star Wars 8 startet heute Nacht um 23:59 Uhr in den Kinos. Hier erfahren Sie, wo sie jetzt die letzten Tickets zur Vorpremiere kaufen können. Zudem klären wir noch …
Star Wars 8 „Die letzten Jedi“: Jetzt die letzten Tickets sichern
Warum "Stirb langsam" alle Weihnachtsfilme wegballert - und Sendezeiten
Vergessen Sie Märchenfilme und Komödien! Kein Film versprüht mehr Weihnachtsgeist als der knallharte Action-Klassiker "Stirb langsam" mit Bruce Willis. Man muss sich nur …
Warum "Stirb langsam" alle Weihnachtsfilme wegballert - und Sendezeiten
Mark Hamill über Carrie Fisher: „Als sie starb, war ich sauer!“
„Star Wars - Die letzten Jedi“ läuft ab Donnerstag in den Kinos. Die tz hat mit Luke-Skywalker-Darsteller Mark Hamill über seinen Ruhm, über Actionfiguren und seine …
Mark Hamill über Carrie Fisher: „Als sie starb, war ich sauer!“

Kommentare