+
Die Schauspieler Iris Berben und Bruno Ganz sind die neuen Präsidenten der Deutschen Filmakademie. 

Berben und Ganz neue Präsidenten der Filmakademie

Berlin - Die Schauspieler Iris Berben und Bruno Ganz sind die neuen Präsidenten der Deutschen Filmakademie.

Wie der Verein am Montag in Berlin mitteilte, lösen die beiden die Schauspielerin Senta Berger und den Produzenten Günter Rohrbach ab, die seit der Gründung der Akademie 2003 an ihrer Spitze standen. “Die Schuhe sind sehr groß, in die man jetzt hineinwachsen muss, aber ich möchte mit Bruno gemeinsam wachsen“, sagte Berben.

Die neuen Präsidenten sowie sechs neue Vorstandsmitglieder wurden am Sonntag auf der Mitgliederversammlung gewählt.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorwurf von Tierquälerei - Film-Premiere abgesagt
Los Angeles - Nach einem Tierquälerei-Skandal sind die Premiere und Pressetermine zu dem Hundefilm „Bailey - Ein Freund fürs Leben“ kurzfristig abgesagt worden.
Vorwurf von Tierquälerei - Film-Premiere abgesagt
Filmkritik zu „Personal Shopper“: In der totalen Einsamkeit
München - Olivier Assayas „Personal Shopper“ lebt von dem Talent seiner Hauptdarstellerin und driftet nicht in eine Grusel-Persiflage ab.
Filmkritik zu „Personal Shopper“: In der totalen Einsamkeit
Filmkritik zu „Verborgene Schönheit“: Zu viel Pathos
München - David Frankels Drama „ Verborgene Schönheit“ setzt zu sehr auf Symbolik und ein allzu schöngefärbtes Happy End.
Filmkritik zu „Verborgene Schönheit“: Zu viel Pathos
Der schweigsame Onkel: Filmkritik zu „Manchester by the Sea“
München - „Manchester by the Sea“ trumpft vor allem im zwischenmenschlichen Bereich auf. Es geht um Verantwortung und Familie.
Der schweigsame Onkel: Filmkritik zu „Manchester by the Sea“

Kommentare