Berlinale 2004: Die Preisträger

-

<P>Goldener Bär für den besten Film: "Gegen die Wand" (Deutschland) von Fatih Akin</P><P>Silberner Bär - Großer Preis der Jury: "Lost Embrace" (Argentinien/Frankreich/<BR>Italien/ Spanien) von Daniel Burman</P><P>Silberner Bär für die besten Darstellerinnen (zu gleichen Teilen): Catalina Sandino Moreno (Kolumbien) für "Maria voll der Gnade" (USA/Kolumbien) von Joshua Marston und Charlize Theron (Südafrika) für "Monster" (USA) von Patty Jenkins</P><P>Silberner Bär für den besten Darsteller: Daniel Hendler (Uruguay) für "Lost Embrace" von Daniel Burman</P><P>Silberner Bär für die beste Regie: Kim Ki-Duk (Korea) für "Die Samariterin"</P><P>Silberner Bär für die beste Filmmusik: Banda Osiris für "Erste Liebe" (Italien) von Matteo Garrone</P><P>Silberner Bär für beste künstlerische Leistung: Schauspieler-Ensemble des Films "Morgengrauen" (Schweden) von Björn Runge</P><P>"Der Blaue Engel Preis" für den besten europäischen Film: "Morgengrauen" von Björn Runge</P><P>"Alfred-Bauer-Preis" für einen Erstlingsfilm: "Maria voll der Gnade" (USA/Kolumbien) von Joshua Marston</P><P>Goldener Bär für den besten Kurzfilm: "Eine Stange Kent und ein Päckchen Kaffee" (Rumänien) von Cristi Puiu</P><P>Silberner Bär für den besten Kurzfilm: "Vet!" (Klasse!) (Niederlande) von Karin Junger und Birgit Hillenius.<BR>Freut sich über Silber: Schauspielerin Catalina Sandino Moreno.</P><P>- zurück</P>

Auch interessant

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.