+

Im neuen Denzel-Washington-Film

Brauerei will keine Schleichwerbung

New York - Normalerweise wollen Firmen um jeden Preis ihr Produkt auf der Leinwand sehen, doch bei "Flight" und dem Brauerei-Giganten Anheuser-Busch ist das anders.

Die Anheuser-Busch-Brauerei hat Filmverleih Paramount gebeten, in künftigen Kopien des neuen Films mit Denzel Washington alle Bierdosen ihrer Marke „Budweiser“ zu tilgen, meldet der Fernsehsender CBS. Der Grund: Der ganze Film dreht sich um das Alkoholproblem des von Washington gespielten Piloten. In dem Film ist der Pilot immer wieder mit einer Bierdose zu sehen, einmal sogar hinter dem Steuer. Auf jeder „Budweiser“-Dose steht „enjoy responsible“, „genieße verantwortungsbewusst“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trailer zu „Why him?“: Nicht gesellschaftsfähig
München - John Hamburgs „Why him?“ variiert fantasielos das Duell Schwiegervater-Schwiegersohn.
Trailer zu „Why him?“: Nicht gesellschaftsfähig
„Hell or High Water“: Kein Land für arme Schlucker
München - „Hell or High Water“ ist ein höllisch unterhaltsames Katz-und-Maus-Spiel im modernen Wilden Westen.
„Hell or High Water“: Kein Land für arme Schlucker
„Bob, der Streuner“: Der Junkie hat einen Kater
München - Roger Spottiswoode verfilmte den Bestseller „Bob, der Streuner“ angenehm kitschfrei.
„Bob, der Streuner“: Der Junkie hat einen Kater
Kritik zum Kinofilm „La La Land“: Hinreißende Liebeserklärung
München - „La La Land“ ist eine gesungene und getanzte Liebeserklärung an das Leben, die Leidenschaft und Los Angeles.
Kritik zum Kinofilm „La La Land“: Hinreißende Liebeserklärung

Kommentare