+
Claus Eberth beim Binden der Krawatte.

Claus Eberth im Alter von 74 Jahren gestorben

München - Der Schauspieler Claus Eberth ist tot. Er starb am Mittwoch im Alter von 75 Jahren, wie das Bayerische Staatsschauspiel am Freitag in München mitteilte.

Eberth wurde als Kind eines Schauspielerehepaars am 21. September 1934 in Würzburg geboren. Nach Schauspielunterricht in Hamburg und Engagements unter anderem am Berliner Schillertheater kam er 1976 an die Münchner Kammerspiele.

Laut Mitteilung war er seitdem einer der begehrtesten und meistbeschäftigten Schauspieler des Ensembles und arbeitete mit vielen wichtigen Regisseuren wie Dieter Dorn zusammen. 2001 wechselte er dann an das Bayerische Staatsschauspiel. Zum letzten Mal trat hier er am 14. November 2008 als Hamm im "Endspiel" auf.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Star Wars: Episode VIII“: So lautet der offizielle Titel
Los Angeles - Der achte, reguläre Teil des Weltraumabenteuers „Star Wars: Episode VIII“ soll im Dezember 2017 anlaufen. Bereits jetzt hat Disney den Titel des Films …
„Star Wars: Episode VIII“: So lautet der offizielle Titel
Vorwurf von Tierquälerei - Film-Premiere abgesagt
Los Angeles - Nach einem Tierquälerei-Skandal sind die Premiere und Pressetermine zu dem Hundefilm „Bailey - Ein Freund fürs Leben“ kurzfristig abgesagt worden.
Vorwurf von Tierquälerei - Film-Premiere abgesagt
Filmkritik zu „Personal Shopper“: In der totalen Einsamkeit
München - Olivier Assayas „Personal Shopper“ lebt von dem Talent seiner Hauptdarstellerin und driftet nicht in eine Grusel-Persiflage ab.
Filmkritik zu „Personal Shopper“: In der totalen Einsamkeit
Filmkritik zu „Verborgene Schönheit“: Zu viel Pathos
München - David Frankels Drama „ Verborgene Schönheit“ setzt zu sehr auf Symbolik und ein allzu schöngefärbtes Happy End.
Filmkritik zu „Verborgene Schönheit“: Zu viel Pathos

Kommentare