"Der Herr der Ringe" und "8 Mile" "besonders wertvoll"

- Wiesbaden - Der Fantasyfilm "Der Herr der Ringe - Die zwei Türme" und das Drama "8 Mile" mit Superstar Eminem sind von der Filmbewertungsstelle Wiesbaden (FBW) mit dem Prädikat "besonders wertvoll" ausgezeichnet worden. "8 Mile" von Regisseur Curtis Hanson ist eine realistische Milieustudie über die amerikanische HipHop-Szene und kommt Ende Januar in die deutschen Kinos, "Der Herr der Ringe" hat kurz vor Weihnachten Premiere.

<P>Außerdem wurde die deutsche Komödie "Goethe light" von Thomas Frickel, das Drama "Love the hard way" von Peter Sehr und der Film "Weißer Oleander" von Peter Kosminsky gewürdigt, teilte die FBW am Freitag in Wiesbaden mit.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

M’Barek: Karriere? „War bestimmt auf eine gewisse Art benachteiligt“
Am heutigen Sonntag feierte der letzte Teil von „Fack ju Göhte“ Premiere – Anlässlich dessen blickt Hauptdarsteller Elyas M’Barek zurück und erzählt von seinem …
M’Barek: Karriere? „War bestimmt auf eine gewisse Art benachteiligt“

Kommentare