Diese deutschen Produktionen dürfen auf einen Emmy hoffen

New York - Deutsche Produktionen haben in diesem Jahr die Chancen auf drei der zehn International Emmy Awards. Wer zu den Nominierten gehört.

Drei Fernsehproduktionen aus Deutschland sind am Montag für die Internationalen Emmy-Awards nominiert worden. In der Kategorie “Kinder und Jugend“ dürfen die Macher des Beitrags “Allein gegen die Zeit“ auf eine Auszeichnung hoffen, wie die International Academy of Television Arts and Sciences in Cannes mitteilte. Die deutsche Produktion “Wild Japan“ erhielt eine Nominierung in der Sparte “Dokumentationen“. Außerdem ausgewählt wurde die Musiksendung “In der Werkstatt Beethovens“.

Insgesamt wurden am Montag 40 Beiträge in zehn Kategorien für den Wettbewerb nominiert. Die besten Aussichten auf Preise hat dabei Großbritannien. Wie die Veranstalter bekannt gaben, ist die britische Erfolgsserie “Mo“ gleich in mehreren Kategorien vertreten, ebenso wie die schwedische Fernsehproduktion “Millennium“. Die Gesamtzahl der britischen Nominierungen belaufe sich auf sieben, gefolgt von sechs für Produktionen aus Brasilien und vier für Beiträge aus Japan. Vergeben werden die Preise am 21. November in New York.

 dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lachattacken im Schnellformat: Bullyparade-Film ab Donnerstag im Kino
Michael Bully Herbig bringt seinen nächsten Film ins Kino. Am Donnerstag feiert „Bullyparade - Der Film“ seine Premiere - Lachattacken garantiert.
Lachattacken im Schnellformat: Bullyparade-Film ab Donnerstag im Kino
Kinoflim „Tigermilch“: Ein Prosit auf die Pubertät
Wir trafen die Hauptdarstellerinnen von „Tigermilch“ – Der Film nach Stefanie de Velascos Roman startet nächste Woche.
Kinoflim „Tigermilch“: Ein Prosit auf die Pubertät
„Willkommen bei den Hartmanns“ geht ins Oscar-Rennen
Die Oscars werden zwar erst im März 2018 verliehen, doch für Deutschland wird es schon diesen Monat spannend: Eine Fachjury entscheidet, welcher deutsche Film ins Rennen …
„Willkommen bei den Hartmanns“ geht ins Oscar-Rennen

Kommentare