+
Die Surfer auf dem Eisbach - in München ein nicht wegzudenkendes Ereignis.

Dokumentation über Eisbach-Surfer auf dem Filmfest München

München - Die Münchner Eisbach-Surfer stehen im Mittelpunkt eines Filmes, der am Wochenende auf dem 27. Filmfest München Weltpremiere feierte.

Der rund 90-minütige Dokumentarfilm “Keep Surfing“ des Regisseurs Björn Richie Lob erzählt die Geschichte von sechs unterschiedlichen Menschen, die ein Schicksal teilen: Sie lieben das Surfen und leben in einer Stadt, die viel zu weit weg ist vom Meer.

Die Dokumentation zeichnet die Entstehung der inzwischen fast legendären Surfergemeinschaft an einer künstlichen Flusswelle mitten in der Großstadt nach und entwirft nach Angaben der Produktionsfirma “ein Bild der Stadt München, die viel mehr ist, als nur die Heimat von wohlhabenden Bier- und Brezelliebhabern.“ Der Film zeige “das anarchische Herz der Stadt“. Er wird an diesem Freitag noch einmal aufgeführt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Achte Folge von "Star Wars" legt in USA zweitbesten Kinostart aller Zeiten hin
Der neue "Star Wars"-Film lässt in den USA die Kinokassen klingen: Am Startwochenende spielte die achte Folge des Weltraumspektakels rund 220 Millionen Dollar (187 …
Achte Folge von "Star Wars" legt in USA zweitbesten Kinostart aller Zeiten hin
Star Wars 8 „Die letzten Jedi“: Möge die Macht mit dir sein
Star Wars 8 startete letzte Nacht in den Kinos. Hier erfahren Sie, in welchen Kinos der Film läuft und was Sie bei „Die letzten Jedi“ erwartet. Wir klären noch offene …
Star Wars 8 „Die letzten Jedi“: Möge die Macht mit dir sein
Warum "Stirb langsam" alle Weihnachtsfilme wegballert - und Sendezeiten
Vergessen Sie Märchenfilme und Komödien! Kein Film versprüht mehr Weihnachtsgeist als der knallharte Action-Klassiker "Stirb langsam" mit Bruce Willis. Man muss sich nur …
Warum "Stirb langsam" alle Weihnachtsfilme wegballert - und Sendezeiten
Mark Hamill über Carrie Fisher: „Als sie starb, war ich sauer!“
„Star Wars - Die letzten Jedi“ läuft ab Donnerstag in den Kinos. Die tz hat mit Luke-Skywalker-Darsteller Mark Hamill über seinen Ruhm, über Actionfiguren und seine …
Mark Hamill über Carrie Fisher: „Als sie starb, war ich sauer!“

Kommentare