Fans warten auf Bond und die Queen

- London - Trotz ungemütlichen Regenwetters haben sich am Dienstagnachmittag in London bereits Fans zur Weltpremiere des neuen James-Bond-Films "Casino Royale" eingefunden. Für den späteren Abend wurde mit hunderten Schaulustigen am Roten Teppich gerechnet. Ehrengast der feierlichen Aufführung ist die oberste Dienstherrin aller britischen Geheimagenten, Ihre Majestät Elizabeth II., höchstpersönlich.

Neben dem neuen 007-Darsteller Daniel Craig sollten der Queen auch Eva Green als das neue Bond-Girl sowie Mads Mikkelsen als Oberbösewicht Le Chiffre und andere Mitglieder des Filmteams vorgestellt werden.

Trotz einer Schmähkampagne im Internet gegen Hauptdarsteller Craig als "zu blondem" und angeblich verweichlichtem Bond, wurde mit großem Beifall für den 38-Jährigen gerechnet. Kritiker bezeichneten alle Vorwürfe gegen ihn als grundlos und lobten "Casino Royale", den 21. Film der James-Bond-Reihe, nahezu einhellig als spannend Action-Unterhaltung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Star Wars 8 „Die letzten Jedi“: Möge die Macht mit dir sein
Star Wars 8 startete letzte Nacht in den Kinos. Hier erfahren Sie, in welchen Kinos der Film läuft und was Sie bei „Die letzten Jedi“ erwartet. Wir klären noch offene …
Star Wars 8 „Die letzten Jedi“: Möge die Macht mit dir sein
Warum "Stirb langsam" alle Weihnachtsfilme wegballert - und Sendezeiten
Vergessen Sie Märchenfilme und Komödien! Kein Film versprüht mehr Weihnachtsgeist als der knallharte Action-Klassiker "Stirb langsam" mit Bruce Willis. Man muss sich nur …
Warum "Stirb langsam" alle Weihnachtsfilme wegballert - und Sendezeiten
Mark Hamill über Carrie Fisher: „Als sie starb, war ich sauer!“
„Star Wars - Die letzten Jedi“ läuft ab Donnerstag in den Kinos. Die tz hat mit Luke-Skywalker-Darsteller Mark Hamill über seinen Ruhm, über Actionfiguren und seine …
Mark Hamill über Carrie Fisher: „Als sie starb, war ich sauer!“

Kommentare