"Fleisch ist mein Gemüse" feiert Premiere

Hamburg - Der Film "Fleisch ist mein Gemüse" nach dem Roman des Hamburger Kultautors Heinz Strunk hat am Dienstagabend in Hamburg-Harburg Premiere gefeiert. Die Komödie läuft am 17. April in den Kinos an.

Erzählt wird die Geschichte eines Jugendlichen (Maxim Mehmet, "NVA") in den 80er Jahren, der mit seiner Band Tiffanys am Wochenende durch norddeutsche Dörfer tingelt. Regisseur Christian Görlitz ist zum Teil weit von der Vorlage abgewichen. Der Kultroman feierte bereits auf der Bühne des Hamburger Schauspielhauses unter dem Titel "Phönix - Wem gehört das Licht" Erfolge. Ende April folgt die Uraufführung "Dorfpunks" mit Strunks Studio-Braun-Kollegen Rocko Schamoni und Jacques Palminger.

Auch interessant

Kommentare