Mann verletzt mit Messer mehrere Menschen am Rosenheimer Platz: Täter flüchtig

Mann verletzt mit Messer mehrere Menschen am Rosenheimer Platz: Täter flüchtig

Harry Potter schlägt Bruce Willis

Hamburg - Der Magie von Harry Potter muss sich auch der knallharte Action-Star Bruce Willis geschlagen geben. Die Verfilmung des fünften Potter-Bandes "Harry Potter und der Orden des Phönix" eroberte auf Anhieb den Spitzenplatz der deutschen Kinocharts. Bruce Willis als Polizist John McLane rutschte mit "Stirb langsam 4.0" auf den zweiten Platz ab.

Auch die weiteren Platzierungen bedeuteten je eine Positionsverschlechterung im Vergleich zur Vorwoche: "Shrek" kam auf Rang drei, dahinter liegen George Clooney, Brad Pitt und Co. mit "Ocean's 13" an vierter Stelle vor Johnny Depp mit "Fluch der Karibik 3".

Die Kino-Besucherzahlen wurden vom 12. bis zum 15. Juli in 339 Sälen der Cinemaxx-Kinos mit insgesamt rund 89 000 Plätzen ermittelt.

Auch interessant

Kommentare