+
Der Film "The Hobbit" startet am 13. Dezember in den deutschen Kinos.

Schwere Vorwürfe

Tierschützer protestieren gegen Hobbit-Film

Wellington - Schwere Vorwürfe erheben Tierschützer gegen die Macher des neuen Hobbit-Films: Bei der Produktion sollen ihren Informationen zufolge zahlreiche Tiere umgekommen sein.

Tierschützer in Neuseeland haben zum Boykott des neuen Hobbit-Films aufgerufen, weil nach ihren Informationen beim Filmen 27 Tiere umkamen, darunter fünf Pferde und ein Pony. Regisseur Sir Peter Jackson wies den Vorwurf am Dienstag umgehend zurück und veröffentlichte auf Facebook eine Stellungnahme. Der Film hat am 28. November in der neuseeländischen Hauptstadt Wellington Weltpremiere.

„Es trifft uns sehr, dass der Film so ein Alptraum für Tiere war“, sagte eine Peta-Sprecherin im Rundfunk. Jackson betonte dagegen: „Wir haben außerordentliche Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass in den Action- oder anderen Szenen, die Tiere stressen könnten, keine Tiere zum Einsatz kamen. Beim Filmen sind keine Tiere zu Schaden oder umgekommen.“

In Deutschland startet der Film „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ am 13. Dezember.

dpa

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinostart von „Ich-Einfach unverbesserlich 3“: Dieses Detail verrät der neue Trailer
Kurz bevor „Ich - Einfach unverbesserlich 3“ in den Kinos anläuft, gibt es einen zweiten Trailer zum neuen Minions-Film. Alles, was Sie zu Kinostart und den …
Kinostart von „Ich-Einfach unverbesserlich 3“: Dieses Detail verrät der neue Trailer
Neuer „Harry Potter“-Film kommt - mit einem kleinen Haken
Den von J. K. Rowling erfundenen Zauberlehrling Harry Potter aus Hogwarts kennt jeder. Doch die Produzenten eines anderen Films werfen der Schriftstellerin vor, die Idee …
Neuer „Harry Potter“-Film kommt - mit einem kleinen Haken
Er war der coolste James Bond: Nachruf auf Roger Moore
Trauer um Roger Moore: Der James-Bond-Darsteller ist mit 89 Jahren an Krebs gestorben. Hier lesen sie einen Nachruf auf Roger Moore. 
Er war der coolste James Bond: Nachruf auf Roger Moore
„Pirates of the Caribbean 5“: Routine statt Spannung
Johnny Depp torkelt über die Schiffsplanken, Javier Bardem zeigt Vampirzähnchen - und ein junges Liebespaar gibt es auch. Disneys unverwüstliche Piratensaga geht mit …
„Pirates of the Caribbean 5“: Routine statt Spannung

Kommentare