Das ungleiche Ehepaar: Der alte Sandvoort (Christoph Waltz) und Sophia (Alicia Vikander).

Vielseitiges Werk

Kinofilm „Tulpenfieber“: Teure Zwiebel

Justin Chadwick bietet in „Tulpenfieber“ opulentes Ausstattungskino.

München - In „Tulpenfieber“ gibt Dane DeHaan im trubeligen Amsterdam des 17. Jahrhunderts einen Maler namens Jan van Loos. Der verliebt sich in die junge Frau (Alicia Vikander) eines älteren Kaufmanns (Christoph Waltz). Eigentlich soll van Loos im hochherrschaftlichen Haus des Gewürzhändlers Cornelis Sandvoort nur diesen und dessen Gattin Sophia auf die Leinwand bannen. Die Magd des Hauses verknallt sich unterdessen in einen Fischhändler. Auch der ist bald infiziert vom in ganz Amsterdam grassierenden Tulpenfieber. Mit einer besonderen Zwiebel aus einem Klostergarten möchte er das ganz große Geld machen. Den Verlockungen des Tulpenmarktes kann schließlich selbst Maler Jan nicht widerstehen. Man kann im Ausstattungsreichtum dieses gekonnt fotografierten Kinowerks schwelgen wie in einem Kabinett voller alter niederländischer Meister.

Regisseur Justin Chadwick („Die Schwester der Königin“) nimmt uns mit in edle Häuser und in Hinterräume von anrüchigen Kneipen. Hier werden Tulpenzwiebeln zu horrenden Preisen gehandelt, der Markt droht zu kollabieren. „Tulpenfieber“ ist ein vielseitiges Werk, das sich bisweilen zu verzetteln droht. Dass es dennoch ein bewegender Film ist, liegt vor allem an dem Spiel zweier Jungdarsteller. Alicia Vikanders zwischen Traurigkeit und wilder Entschlossenheit oszillierender Blick steht den eindringlichen Augen von Dane DeHaan in nichts nach.

„Tulpenfieber“

mit Dane DeHaan

Regie: Justin Chadwick

Laufzeit: 105 Minuten

Sehenswert 

Dieser Film könnte Ihnen gefallen, wenn Sie „Das Mädchen mit dem Perlenohrring“ mochten.

Matthias von Viereck

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Star Wars 8 startet am 14. Dezember: Danach weitere Weltraum-Saga geplant
Die Macht ist mit uns - und bis Episode 8, "Die letzten Jedi", in die Kinos kommt, dauert es gar nicht mehr so lange. Wir verraten schon jetzt Spoiler und Gerüchte zu …
Star Wars 8 startet am 14. Dezember: Danach weitere Weltraum-Saga geplant

Kommentare