+
Gönnen ihrer Freundin Becky ihr Hochzeitsglück nicht: Regan (Kirsten Dunst), Gena (Lizzy Caplan, l.) und Katie (Isla Fisher, r.).

Mehr als derb: "Die Hochzeit unserer dicksten Freundin"

Berlin - In der derben aber zugleich ernsten Komödie "Die Hochzeit unserer dicksten Freundin" von Regisseruin Leslye Headland ist die wohl peinlichste Liebeserklärung der Kinogeschichte zu hören.

Die Nachricht haut alle um: Ausgerechnet Becky (Rebel Wilson), die Dickste und Langweiligste aus ihrer Highschool-Clique, heiratet als Erste. Regan (Kirsten Dunst), Gena (Lizzy Caplan) und Katie (Isla Fisher) können es nicht fassen. Noch dazu angelt sich das fade Mauerblümchen einen ziemlich gut aussehenden und betuchten Prinzen. Die Freundinnen von damals rollen zur Trauung an, und man ahnt nach wenigen Minuten der Komödie „Die Hochzeit unserer dicksten Freundin“, dass dieses Zusammentreffen nicht problemlos über die Bühne gehen wird. Das verhindern die zerbrochenen Liebschaften und unverarbeiteten Kränkungen aus der Schulzeit, die bei der Feier bereits mit dem Aperitif wieder ans Tageslicht gespült werden.

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Regisseurin Leslye Headland bürstet in ihrem mit vielen frischen, interessanten Gesichtern besetzten Kinodebüt sämtliche dramaturgischen Erfordernisse Hollywoods sehr erbaulich gegen den Strich. Immer, wenn’s romantisch zu werden droht, fällt Headland etwas Überraschendes ein. So bietet ihr Film unter anderem die wohl peinlichste Liebeserklärung der Kinogeschichte. Im Gegensatz zu reinen Schenkelklopfern wie „Brautalarm“, der einen ähnlich derben Humor pflegt, schlägt „Die Hochzeit unserer dicksten Freundin“ zwischen viel Exzessen und Katastrophen- Klamauk aber auch ungewohnt ernste, melancholische Töne an.

Ulricke Frick

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinostart von „Ich-Einfach unverbesserlich 3“: Dieses Detail verrät der neue Trailer
Kurz bevor „Ich - Einfach unverbesserlich 3“ in den Kinos anläuft, gibt es einen zweiten Trailer zum neuen Minions-Film. Alles, was Sie zu Kinostart und den …
Kinostart von „Ich-Einfach unverbesserlich 3“: Dieses Detail verrät der neue Trailer
Neuer „Harry Potter“-Film kommt - mit einem kleinen Haken
Den von J. K. Rowling erfundenen Zauberlehrling Harry Potter aus Hogwarts kennt jeder. Doch die Produzenten eines anderen Films werfen der Schriftstellerin vor, die Idee …
Neuer „Harry Potter“-Film kommt - mit einem kleinen Haken
Er war der coolste James Bond: Nachruf auf Roger Moore
Trauer um Roger Moore: Der James-Bond-Darsteller ist mit 89 Jahren an Krebs gestorben. Hier lesen sie einen Nachruf auf Roger Moore. 
Er war der coolste James Bond: Nachruf auf Roger Moore
„Pirates of the Caribbean 5“: Routine statt Spannung
Johnny Depp torkelt über die Schiffsplanken, Javier Bardem zeigt Vampirzähnchen - und ein junges Liebespaar gibt es auch. Disneys unverwüstliche Piratensaga geht mit …
„Pirates of the Caribbean 5“: Routine statt Spannung

Kommentare