+
Samba (Omar Sy) kämpft um die nötigen Dokumente im Sozialamt und trifft auf Alice (Charlotte Gainsbourg).

"Heute bin ich Samba"

Einwanderer-Komödie mit Omar Sy

Berlin - Samba stammt aus dem Senegal und lebt illegal in Frankreich. Als er die Situation für einen unbefristeten Job legalisieren will, droht ihm die Ausweisung.

Samba stammt aus dem Senegal. Seit zehn Jahren lebt und arbeitet er illegal in Frankreich. Als er die Möglichkeit bekommt, einen unbefristeten Job als Koch zu bekommen, will er seine Situation legalisieren. Doch statt einer Aufenthaltsgenehmigung droht ihm die Ausweisung.

In "Heute bin ich Samba" thematisieren Olivier Nakache und Eric Toledano auf leichte und humorvolle Weise das Thema der illegalen Einwanderung. Für den Film konnte das Duo große Schauspielernamen gewinnen, darunter Charlotte Gainsbourg, Tahar Rahim und Omar Sy, der bereits in ihrem Blockbuster "Ziemlich gute Freunde" seinen internationalen Durchbruch feierte.

(Heute bin ich Samba, von Olivier Nakache und Eric Toledano, Frankreich 2014, 119 Min., FSK ab 6, mit Omar Sy, Charlotte Gainsbourg, Tahar Rahim )

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer „Harry Potter“-Film kommt - mit einem kleinen Haken
Den von J. K. Rowling erfundenen Zauberlehrling Harry Potter aus Hogwarts kennt jeder. Doch die Produzenten eines anderen Films werfen der Schriftstellerin vor, die Idee …
Neuer „Harry Potter“-Film kommt - mit einem kleinen Haken
Er war der coolste James Bond: Nachruf auf Roger Moore
Trauer um Roger Moore: Der James-Bond-Darsteller ist mit 89 Jahren an Krebs gestorben. Hier lesen sie einen Nachruf auf Roger Moore. 
Er war der coolste James Bond: Nachruf auf Roger Moore
„Pirates of the Caribbean 5“: Routine statt Spannung
Johnny Depp torkelt über die Schiffsplanken, Javier Bardem zeigt Vampirzähnchen - und ein junges Liebespaar gibt es auch. Disneys unverwüstliche Piratensaga geht mit …
„Pirates of the Caribbean 5“: Routine statt Spannung

Kommentare