Der Mann in der Rolle des Mädchens

- Ned Kynaston ist ein Star im London von 1660. Das Publikum feiert den jungen Mann frenetisch, sobald er nur die Theaterbühne betritt. Die bedeutendsten Honoratioren buhlen um seine Gunst, zu jeder wichtigen Festivität im Dunstkreis des Königs ist er geladen. Alles nur, weil niemand eine Frauenrolle auf der Bühne so überzeugend verkörpern kann wie Ned (Billy Crudup).

Denn seit den puritanischen Tagen unter Oliver Cromwell war es in England nur Männern erlaubt, auf der Bühne zu stehen. Auch in Frauenkleidern. Neds Garderobiere Maria (Claire Danes) hält sich nicht an das Verbot und tritt spätabends als Desdemona auf einer schummrigen Hinterhofbühne auf.

Natürlich in den eleganten Kostümen ihres Chefs. Und sie macht ihre Sache gut. So gut, dass sich die Inszenierung als echter Geheimtipp sogar bis zum theaterbegeisterten Charles II. (Rupert Everett) und seiner Mätresse herumspricht.

Von nun an nimmt Neds Verhängnis seinen Lauf, denn der König ist begeistert von der Idee, eine Schauspielerin in der Rolle einer Frau auf der Bühne zu sehen, und Ned ist von einem Tag auf den anderen arbeits- und vor allem gesellschaftlich bedeutungslos. Billy Crudup, in früheren Rollen meist der leibhaftige amerikanische Cowboy-Traum, bewältigt den schwierigen Part des Kerls in der Rolle des Mädchens sehr elegant ausbalanciert und berührend.

Denn Ned ist ein Mann, der von Kindesbeinen an darauf trainiert wurde, eine Frau zu sein. Als man ihm dieses nicht nur auf der Bühne exzessiv ausgelebte Privileg streitig macht, verliert er völlig den Boden unter den feminin beschuhten Füßen.

Wann ist ein Mann eigentlich ein Mann? Und was macht eine Frau zur Frau? Ist nicht eigentlich jeder Mensch beides?

Regisseur Richard Eyre spielt in diesem deutlich an "Shakespeare in Love" erinnernden Kostüm- und Liebesdrama sehr geschickt mit der Bedeutung der Geschlechterrollen für das Leben eines einzelnen.

Opulent ausstaffiert und bis in die Nebenrollen stimmig besetzt, bietet "Stage Beauty" eine geistreiche und charmante Inszenierung - auch wenn der Film nicht gerade platzt vor cineastischen Innovationen.

(In München: Münchner Freiheit, Eldorado, Gabriel, Atlantis i. O., Cinema i. O.)

"Stage Beauty"

mit Billy Crudup, Claire Danes

Regie: Richard Eyre

Sehenswert

Auch interessant

Kommentare