Martha, Ilse-Hasi und Konsorten

- Alle 23 Folgen der Kult-Serie " Die Hausmeisterin" mit Veronika Fitz, Helmut Fischer, Willy Harlander und einem ganzen Aufgebot an bekannten bayrischen Schauspielern sind ab sofort aufDVD zu haben. Alle "Hausmeisterin"- Gucker aufgepasst: Wir verlosen zwei komplette DVD - Sets!

<P>In der Serie dreht sich alles um die 50 Jahre alte Martha Haselbeck (Veronika Fitz), die gerade frisch von ihrem Mann, der  notorisch arbeitsscheu und untreu zu sein scheint, geschieden ist. Zudem ist sie auch noch die Hausmeisterin eines alten Mietshauses in Haidhausen. </P><P>Ihr Ex, Josef Haselbeck (Helmut Fischer), wohnt natürlich im selben Haus, mittlerweile aber mit seinem neuen Schnecki - nämlich Ilse Haselbeck (Ilse Neubauer), auch bekannt unter dem Kosenamen "Ilse Hasi ".</P><P>In den Geschichten der Hausmeisterin spinnt sich alles um die einzigartigen Charaktere der Personen und jede kleinste Rolle ist mit bekannten, bayerischen Schauspielern besetzt. So tummeln sich in der Serie  unter anderem Hans Brenner, Willy Harlander, Gerhard Zemann, Gerd Anthoff, Ottfried Fischer, Jochen Busse, Ernst Cohen, Janis Kyriakidis, Maria Singer, Cleo Kretschmer und Bettina Redlich - um nur einige zu nennen.</P><P>Nicht nur im bayerischen Fernsehen kann die 23-teilige Serie zur Zeit jeden Donnerstag bis April 2004 genossen werden, alle Folgen kann man sich jetzt auf DVD nach Hause holen. </P><P>Wer eines der Exemplare ergattern möchte, sollte hier klicken! Die Verlosung ist leider schon beendet.</P><P>Die Hausmeisterin<BR>  6-tlg. DVD-Set mit allen 23 Folgen <BR>Lauflänge: ca. 18 h 36 min<BR>erhältlich imBR-Shop<BR>Adresse: Arnulfstr. 42 in München<BR>Telefon:  01805 - 15 17 19 <BR>(0,12 Euro/ Minute aus dem Netz der Dt. Telekom)</P><P>Im Internet finden sie die Bestellmöglichkeit unter:<BR>www.br-shop.de</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trailer zu „Why him?“: Nicht gesellschaftsfähig
München - John Hamburgs „Why him?“ variiert fantasielos das Duell Schwiegervater-Schwiegersohn.
Trailer zu „Why him?“: Nicht gesellschaftsfähig
„Hell or High Water“: Kein Land für arme Schlucker
München - „Hell or High Water“ ist ein höllisch unterhaltsames Katz-und-Maus-Spiel im modernen Wilden Westen.
„Hell or High Water“: Kein Land für arme Schlucker
„Bob, der Streuner“: Der Junkie hat einen Kater
München - Roger Spottiswoode verfilmte den Bestseller „Bob, der Streuner“ angenehm kitschfrei.
„Bob, der Streuner“: Der Junkie hat einen Kater
Kritik zum Kinofilm „La La Land“: Hinreißende Liebeserklärung
München - „La La Land“ ist eine gesungene und getanzte Liebeserklärung an das Leben, die Leidenschaft und Los Angeles.
Kritik zum Kinofilm „La La Land“: Hinreißende Liebeserklärung

Kommentare