1,5 Millionen Euro für anspruchsvolles Kino

- Programmkinos und Verleiher anspruchsvoller Filme können in diesem Jahr auf eine Förderung von 1,5 Millionen Euro hoffen.

Preisgelder in dieser Höhe werden beim Kinoprogrammpreis 2008 vergeben, deren Gewinner Kulturstaatsminister Bernd Neumann am 21. August in Lüneburg bekanntgeben wird. Mit dem Preis gefördert werden Kinos, die sich bei der Verbreitung besonderer Filme verdient machen. In diesem Jahr haben sich 273 Kinos beworben, 158 werden in der Hauptkategorie ausgezeichnet. Sonderpreise gibt es für Kinder- und Jugendfilme sowie Kurz- und Dokumentarfilme. Drei Filmverleihern winkt eine zusätzliche Auszeichnung.

Auch interessant

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.