+
Daniel Craig ist bisher dreimal in die Rolle des Geheimagenten geschlüpft.

50 Jahre im Dienst der Queen

Oscar-Verleihung soll James Bond würdigen

Los Angeles - Bei der Oscar-Verleihung am 24. Februar soll der bekannteste Geheimagent der Filmgeschichte zelebriert werden: Auf der Leinwand begeistert James Bond seit 50 Jahren die Kinobesucher.

Los Angeles (dapd). Bei der Oscar-Verleihung am 24. Februar soll der bekannteste Geheimagent der Filmgeschichte zelebriert werden: Wie die Produzenten der Show am Freitag angekündigten, wird die Preisverleihung das 50-jährige Jubiläum der James-Bond-Filmreihe würdigen. Die James-Bond-Reihe sei die am längstem bestehende Spielfilmreihe aller Zeiten und zugleich ein „heißgeliebtes globales Phänomen“, erklärten die Produzenten Craig Zadan und Neil Meron.

Der neueste James-Bond-Film, „Skyfall“, der im November in die Kinos kam, hat weltweit bereits mehr als eine Milliarde Dollar eingespielt. Damit ist er der bislang erfolgreichste Film der 007-Reihe.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorwurf von Tierquälerei - Film-Premiere abgesagt
Los Angeles - Nach einem Tierquälerei-Skandal sind die Premiere und Pressetermine zu dem Hundefilm „Bailey - Ein Freund fürs Leben“ kurzfristig abgesagt worden.
Vorwurf von Tierquälerei - Film-Premiere abgesagt
Filmkritik zu „Personal Shopper“: In der totalen Einsamkeit
München - Olivier Assayas „Personal Shopper“ lebt von dem Talent seiner Hauptdarstellerin und driftet nicht in eine Grusel-Persiflage ab.
Filmkritik zu „Personal Shopper“: In der totalen Einsamkeit
Filmkritik zu „Verborgene Schönheit“: Zu viel Pathos
München - David Frankels Drama „ Verborgene Schönheit“ setzt zu sehr auf Symbolik und ein allzu schöngefärbtes Happy End.
Filmkritik zu „Verborgene Schönheit“: Zu viel Pathos
Der schweigsame Onkel: Filmkritik zu „Manchester by the Sea“
München - „Manchester by the Sea“ trumpft vor allem im zwischenmenschlichen Bereich auf. Es geht um Verantwortung und Familie.
Der schweigsame Onkel: Filmkritik zu „Manchester by the Sea“

Kommentare