Oscar-Verleihung findet auch bei Irak-Krieg statt

- Die Oscar-Show in der Nacht zum 24. März wird auch dann stattfinden, wenn zur selben Zeit Bomben auf Bagdad fallen sollten. "The show will go on", betonte Chefproduzent Gil Cates beim traditionellen Festessen mit den nominierten Stars, berichtete das Hollywood-Fachblatt "Daily Variety". Für den Fall, dass es Nachrichten von der Kriegsfront gibt, kündigte Cates Texteinblendungen während der Live-Übertragung der 75. Oscar-Vergabe im Fernsehen an.

<P></P><P>Notfalls werde man die Show kurz für Nachrichten unterbrechen, jedoch auf keinen Fall absagen, erklärte Cates. Er machte vor den Nominierten zugleich deutlich, dass bei der Glitzer-Gala in Hollywoods Kodak-Theater politische Zurückhaltung erwünscht ist. Von den auftretenden Stars, vor allem jenen, die die einzelnen Preise mitteilen, werde erwartet, dass sie sich an das vereinbarte Manuskript halten.</P><P>Allerdings könnten die Oscar-Gewinner in ihren Dankesreden sagen, was sie wollen. "Was die Sieger betrifft, so sind das ihre 45 Sekunden", sagte Cates. Die Dankesreden seien im Gegensatz zu allen anderen Elementen der Show "jener Teil, den wir nicht kontrollieren können". Das Hauptanliegen der Oscar-Gala werde trotz eines möglichen Krieges genau dasselbe sein wie schon seit 75 Jahren. "Wir feiern unsere Kunstform und ehren die Erfolgreichsten", meinte Cates. Der irische Filmstar Daniel Day-Lewis, der mit "Gangs of New York" als bester Hauptdarsteller nominiert ist, meldete Zweifel an.</P><P>Er würde es "ein wenig obszön finden, wenn wir auf dem roten Teppich herumtanzen, während Menschen sterben", sagte er Reportern. Die Oscar-Zeremonie ist bisher drei Mal verschoben worden, aber noch nie wegen eines Krieges. 1938 fanden die Verleihung wegen einer großen Überschwemmung in Los Angeles erst eine Woche nach dem geplanten Termin statt, 1968 wurde die Show nach dem Mord an Matin Luther King um 48 Stunden verschoben. 1981 sorgte der Anschlag auf Ronald Reagan für eine 24-stündige Verschiebung der Show.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinostart von „Ich-Einfach unverbesserlich 3“: Dieses Detail verrät der neue Trailer
Kurz bevor „Ich - Einfach unverbesserlich 3“ in den Kinos anläuft, gibt es einen zweiten Trailer zum neuen Minions-Film. Alles, was Sie zu Kinostart und den …
Kinostart von „Ich-Einfach unverbesserlich 3“: Dieses Detail verrät der neue Trailer
Neuer „Harry Potter“-Film kommt - mit einem kleinen Haken
Den von J. K. Rowling erfundenen Zauberlehrling Harry Potter aus Hogwarts kennt jeder. Doch die Produzenten eines anderen Films werfen der Schriftstellerin vor, die Idee …
Neuer „Harry Potter“-Film kommt - mit einem kleinen Haken
Er war der coolste James Bond: Nachruf auf Roger Moore
Trauer um Roger Moore: Der James-Bond-Darsteller ist mit 89 Jahren an Krebs gestorben. Hier lesen sie einen Nachruf auf Roger Moore. 
Er war der coolste James Bond: Nachruf auf Roger Moore

Kommentare