+
Iris Berben stand die letzen Jahre gemeinsam mit Bruno Ganz an der Spitze der Deutschen Filmakademie. Jetzt übt sie das Amt alleine aus.

Iris Berben weiter Präsidentin der Filmakademie

Berlin - Die Schauspielerin Iris Berben (62) steht weiter an der Spitze der Deutschen Filmakademie. Sie wurde auf der Mitgliederversammlung am Sonntag im Amt bestätigt, wie die Akademie mitteilte.

Während der vergangenen drei Jahre hatte Berben sich die Spitze mit ihrem Schauspielkollegen Bruno Ganz geteilt. „Ich habe dieses Amt mit und wegen Bruno Ganz gerne wahrgenommen. Und ich bin von Bruno Ganz ermutigt worden, es nun alleine zu stemmen,“ wird Berben zitiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Star Wars: Episode VIII“: So lautet der offizielle Titel
Los Angeles - Der achte, reguläre Teil des Weltraumabenteuers „Star Wars: Episode VIII“ soll im Dezember 2017 anlaufen. Bereits jetzt hat Disney den Titel des Films …
„Star Wars: Episode VIII“: So lautet der offizielle Titel
Vorwurf von Tierquälerei - Film-Premiere abgesagt
Los Angeles - Nach einem Tierquälerei-Skandal sind die Premiere und Pressetermine zu dem Hundefilm „Bailey - Ein Freund fürs Leben“ kurzfristig abgesagt worden.
Vorwurf von Tierquälerei - Film-Premiere abgesagt
Filmkritik zu „Personal Shopper“: In der totalen Einsamkeit
München - Olivier Assayas „Personal Shopper“ lebt von dem Talent seiner Hauptdarstellerin und driftet nicht in eine Grusel-Persiflage ab.
Filmkritik zu „Personal Shopper“: In der totalen Einsamkeit
Filmkritik zu „Verborgene Schönheit“: Zu viel Pathos
München - David Frankels Drama „ Verborgene Schönheit“ setzt zu sehr auf Symbolik und ein allzu schöngefärbtes Happy End.
Filmkritik zu „Verborgene Schönheit“: Zu viel Pathos

Kommentare