Til Schweiger stellt "Keinohrhasen" in Berlin vor

Berlin - Schauspieler und Regisseur Til Schweiger (43) hat am Montagabend in Berlin seinen neuen Film vorgestellt. Zur Deutschlandpremiere der romantischen Komödie "Keinohrhasen", die am 20. Dezember in den Kinos anläuft, kamen auch die Darsteller Nora Tschirner und Matthias Schweighöfer.

Schweiger schlüpft in die Rolle eines Boulevardreporters, der zur Sozialarbeit in einem Kindergarten verurteilt wird. Den Titel "Keinohrhasen" liefert ein Stoffhase ohne Ohren, den Reporter Ludo im Kindergarten bastelt. Yvonne Catterfeld bekommt im Film einen Heiratsantrag von Wladimir Klitschko. Auch Schweigers vier Kinder spielen mit.

 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Star Wars 8 „Die letzten Jedi“: Diese Fragen sind offen
Am Donnerstag läuft der neue Star Wars Film in deutschen Kinos an. Es sind jedoch einige Fragen offen: Wer ist Chewbaccas neuer Begleiter? Was passiert mit Prinzessin …
Star Wars 8 „Die letzten Jedi“: Diese Fragen sind offen
Mark Hamill über Carrie Fisher: „Als sie starb, war ich sauer!“
„Star Wars - Die letzten Jedi“ läuft ab Donnerstag in den Kinos. Die tz hat mit Luke-Skywalker-Darsteller Mark Hamill über seinen Ruhm, über Actionfiguren und seine …
Mark Hamill über Carrie Fisher: „Als sie starb, war ich sauer!“

Kommentare