"Sex and the City" feiert Premiere in Berlin

Berlin - Stöckelschuhe, gewagte Outfits und eine ordentliche Portion Selbstbewusstsein - das sind die Erkennungszeichen der vier Freundinnen aus "Sex and the City".

Vier Jahre nach der letzten Staffel der US-Fernsehserie feiern die Frauen um Sarah Jessica Parker alias Sex-Kolumnistin Carrie Bradshaw ein Comeback auf der Kino-Leinwand. Zur Deutschlandpremiere werden heute (Donnerstag) in Berlin alle vier Darstellerinnen erwartet. Neben Parker werden Kim Cattrall, Cynthia Nixon und Kristin Davis über den Roten Teppich am Potsdamer Platz stöckeln.

Regie beim ersten Kinofilm um die Männer-Abenteuer der liebeshungrigen Frauen führte der Michael Patrick King. Vom 29. Mai an ist "Sex And The City" in den Kinos zu sehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer „Harry Potter“-Film kommt - mit einem kleinen Haken
Den von J. K. Rowling erfundenen Zauberlehrling Harry Potter aus Hogwarts kennt jeder. Doch die Produzenten eines anderen Films werfen der Schriftstellerin vor, die Idee …
Neuer „Harry Potter“-Film kommt - mit einem kleinen Haken
Er war der coolste James Bond: Nachruf auf Roger Moore
Trauer um Roger Moore: Der James-Bond-Darsteller ist mit 89 Jahren an Krebs gestorben. Hier lesen sie einen Nachruf auf Roger Moore. 
Er war der coolste James Bond: Nachruf auf Roger Moore
„Pirates of the Caribbean 5“: Routine statt Spannung
Johnny Depp torkelt über die Schiffsplanken, Javier Bardem zeigt Vampirzähnchen - und ein junges Liebespaar gibt es auch. Disneys unverwüstliche Piratensaga geht mit …
„Pirates of the Caribbean 5“: Routine statt Spannung

Kommentare