"Star Trek" erobert die deutschen Kinocharts

- Hamburg - Der neue "Star Trek"-Film "Nemesis" hat sofort den Spitzenplatz der deutschen Kinocharts erobert und den seit vier Wochen herrschenden "Herr der Ringe" auf Platz zwei verdrängt. Captain Picard (Patrick Stewart) besteht mit dem Team des Raumschiffs Enterprise auf seiner Friedensmission alle Abenteuer, wobei es wieder einmal um die Existenz der Erde geht.

 Der Streifen "8 Mile" mit dem Skandalrapper Eminem über einen weißen Jungen, der mit Rap-Musik den Sprung aus einem Schwarzen-Getto schaffen will, fiel vom zweiten auf den dritten Rang zurück. Die Neuverfilmung von Erich Kästners Klassiker "Das fliegende Klassenzimmer" kam auf Anhieb auf den vierten Platz. Der Regisseur Tomy Wiegand verfilmte das sensibel modernisierte Drehbuch mit Schwung und baute sogar eine kleine Liebesgeschichte ein. Erneut Rang fünf belegte der Fantasy-Film "Die Herrschaft des Feuers" von Rob Bowman.<P>Die Angaben vom Montag beruhen auf den Besucherzahlen vom Wochenende in den Kinos der CinemaxX-Gruppe mit bundesweit rund 350 Leinwänden und etwa 90 000 Sitzplätzen.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kambodscha verbietet Veröffentlichung einer Hollywood-Komödie
Ein Film, der die Zuschauer zum Lachen bringt, soll „Kingsman: The Golden Circle“ sein. Das wird er allerdings in Kambodscha nicht schaffen.
Kambodscha verbietet Veröffentlichung einer Hollywood-Komödie
Und sie ist weg - Der deutsche Kinderfilm bekommt eine Superheldin
Sue kann sich unsichtbar machen und muss ihre entführte Mutter retten: In Thüringen entsteht der erste deutsche Kinderfilm mit einer Superheldin als Hauptfigur. Ein …
Und sie ist weg - Der deutsche Kinderfilm bekommt eine Superheldin

Kommentare