Steinbrück stellt Verlängerung der Filmförderung in Aussicht

Potsdam - Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) hat die Verlängerung der staatlichen Filmförderung in Aussicht gestellt. Die Förderung sei ein Erfolg, sagte Steinbrück bei einem Besuch der Babelsberger Filmstudios in Potsdam.

Daher sei es "ziemlich sicher, dass die Förderung auch nach 2009 fortgesetzt wird". Seit 2006 werden laut Steinbrück jährlich 60 Millionen Euro für in Deutschland produzierte Filme bereitgestellt. "Das Geld bleibt in der Region und schafft Arbeitsplätze für Handwerker und Filmschaffende", sagte Steinbrück. Besonders in Babelsberg, wo ein großer Teil der deutschen Kinofilme gedreht würden, werde das deutlich.

Noch vor zwei Jahren habe das Studio eine Produktionsfläche von nur 4000 Quadratmeter gehabt. Heute fänden auf 20 000 Quadratmetern Fläche 1200 Filmschaffende und Handwerker Platz, sagte Steinbrück.

Im nächsten Monat beginnen in Babelsberg die Dreharbeiten zu dem Politthriller "The International" in der Regie von Tom Tykwer ("Das Parfum"). "Ohne die Filmförderung wäre dieser Film nie entstanden", sagte Tykwer. In dem Film spielt Clive Owen ("Inside Man") einen Polizisten, der zusammen mit einer Staatsanwältin (Naomi Watts aus "King Kong") gegen eine korrupte Bank vorgeht. Auch Armin Müller-Stahl spielt mit.

Derzeit wird in Babelsberg der Film "Valkyrie" mit dem US-Schauspieler Tom Cruise in der Rolle des Hitler-Attentäters Claus Schenk von Stauffenberg gedreht. Der Film sorgte bereits vor Beginn der Dreharbeiten für Aufsehen. Es gab keine Drehgenehmigung für den historischen Schauplatz im Berliner Bendlerblock.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Davon handelt der dritte "Star Wars"-Spinoff
Die seit Jahren anhaltenden Gerüchte über die Hauptperson im dritten geplanten Spinoff zur eigentlichen "Star Wars"-Saga konkretisieren sich. 
Davon handelt der dritte "Star Wars"-Spinoff
Lachattacken im Schnellformat: Bullyparade-Film ab Donnerstag im Kino
Michael Bully Herbig bringt seinen nächsten Film ins Kino. Am Donnerstag feiert „Bullyparade - Der Film“ seine Premiere - Lachattacken garantiert.
Lachattacken im Schnellformat: Bullyparade-Film ab Donnerstag im Kino

Kommentare