Neuer Kinofilm

Superman und Batman machen gemeinsame Sache

San Diego - Es soll eine Art Superlative der Superhelden-Geschichten werden: Die Comic- und Filmhelden Superman und Batman werden künftig mit vereinten Kräften das Böse bekämpfen.

Das kündigte Regisseur Zack Snyder bei einem überraschenden Auftritt auf der Comic-Messe „Comic-Con“ in San Diego am Samstag an. Details zu seinem neuen Kinostreifen nannte er nicht. Das Drehbuch werde gerade geschrieben, sagte er. Es wird der erste Film sein, in dem Superman und Batman Seite an Seite gegen Gauner und Schurken antreten.

Der Filmkonzern Warner Bros. bestätigte das Projekt in einer Stellungnahme. Die Produktion des Films soll voraussichtlich im kommenden Jahr starten. Im Sommer 2015 sollen die beiden Superhelden dann gemeinsam auf der Leinwand zu sehen sein.

AP

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Star Wars: Episode VIII“: So lautet der offizielle Titel
Los Angeles - Der achte, reguläre Teil des Weltraumabenteuers „Star Wars: Episode VIII“ soll im Dezember 2017 anlaufen. Bereits jetzt hat Disney den Titel des Films …
„Star Wars: Episode VIII“: So lautet der offizielle Titel
Vorwurf von Tierquälerei - Film-Premiere abgesagt
Los Angeles - Nach einem Tierquälerei-Skandal sind die Premiere und Pressetermine zu dem Hundefilm „Bailey - Ein Freund fürs Leben“ kurzfristig abgesagt worden.
Vorwurf von Tierquälerei - Film-Premiere abgesagt
Filmkritik zu „Personal Shopper“: In der totalen Einsamkeit
München - Olivier Assayas „Personal Shopper“ lebt von dem Talent seiner Hauptdarstellerin und driftet nicht in eine Grusel-Persiflage ab.
Filmkritik zu „Personal Shopper“: In der totalen Einsamkeit
Filmkritik zu „Verborgene Schönheit“: Zu viel Pathos
München - David Frankels Drama „ Verborgene Schönheit“ setzt zu sehr auf Symbolik und ein allzu schöngefärbtes Happy End.
Filmkritik zu „Verborgene Schönheit“: Zu viel Pathos

Kommentare