Trailer zum Film

Starke Frau: Natalie Portman in "Jane Got A Gun"

Berlin - Oscar-Preisträgerin Natalie Portman spielt in dem Western "Jane Got A Gun" eine Frau, die vor Jahren vor einer Verbrecherbande geflohen ist und nun Vergeltung fürchtet.

Ihr Ehemann (Noah Emmerich) wird von den Banditen um John Bishop (Ewan McGregor) fast erschossen. Um ihre Farm zu verteidigen, bittet Jane ihren früheren Verlobten um Hilfe. Portman produzierte das Werk mit. Die zunächst geplante Regisseurin Lynne Ramsay warf das Handtuch, sie wurde durch Gavin O'Connor ersetzt.

Jane Got A Gun, USA 2014, 98 Min., FSK ab 12, von Gavin O'Connor, mit Natalie Portman, Joel Edgerton, Ewan McGregor, Noah Emmerich

Rubriklistenbild: © SnackTV

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Goldener Bär für Ungarn - Bester Schauspieler aus Österreich
Berlin - Ungarn holt erstmals nach 42 Jahren wieder den Gold-Bären. Und der Österreicher Georg Friedrich wird bei der 67. Berlinale zum besten Schauspieler gekürt.
Goldener Bär für Ungarn - Bester Schauspieler aus Österreich
Es wird spannend: Das sind die Favoriten der Berlinale
Berlin -  Ein Öko-Thriller oder vielleicht auch ein Flüchtlingsdrama: Bei der Berlinale gibt es ein paar Favoriten auf den Gewinn. Am Samstag fällt die Entscheidung.
Es wird spannend: Das sind die Favoriten der Berlinale
“John Wick: Kapitel 2“: Zu zäh um wahr zu sein
Mit „John Wick“ wurde Keanue Reeves endlich wieder erfolgreich, doch „Kapitel 2“ scheint zwar actionreich, aber wenig durchdacht zu sein. Ein Fehler.
“John Wick: Kapitel 2“: Zu zäh um wahr zu sein
„Fences“: Die Wucht der Worte
„Fences“ erzählt von Mauern, die aufgebaut werden, Worten, die eine Familie zusammenhalten und auseinanderbrechen. Ein Film, der zu Recht für einen Oscar nominiert ist. 
„Fences“: Die Wucht der Worte

Kommentare